Projekt “Deutsche Geschichte besser kennen lernen”

Ausflug für einige interessierte TeilnehmerInnen der vier Deutschkurse die im Stadtteiltreffs Sahlkamp stattfinden

Die fünf von der Volkshochschule-Hannover im Stadtteiltreff Sahlkamp angebotenen Deutsch-Kurse im Stadtteiltreff Sahl-kamp, haben den Ansatz, Sprache zu erlernen, Sprachver-ständnis zu trainieren, Situationen des Alltags nachzustellen und zu bewältigen. An den insgesamt fünf Kursen (ca. 50 Teilnehmer*innen) nehmen Frauen und Männern unter-schiedlichen Alters und unterschiedlicher Nationalitäten teil. Zur kulturellen Entwicklung und besserer Eingliederung der Migrant*innen in unsere Gesellschaft, wurde ein Besuch im Historischen Museum Hannover durchgeführt. Hier konnten die TeilnehmerInnen deutsche Geschichte und damit die Geschichte ihre neue Heimat näher kennen lernen.
Ein Teil der Gruppe konnte an einer organisierten Führung im Historischen Museum teilnehmen und der andere Teil erkundete das Museum in Begleitung. Dabei wurde den TeilnehmerInnen die deutsche Kultur näher gebracht. Die TeilnehmerInnen zogen teilweise Parallelen zu ihrer eigenen Geschichte und Entwicklung und waren sehr erstaunt darüber, dass ihre neue Heimat doch so viel Gemeinsames mit ihrer alten Heimat hat. Die Grenzen zwischen dem “Wir” und den “Fremden” wurden dadurch sicherlich teilweise etwas durchlässiger.
Die TeilnehmerInnen kamen nicht nur aus ihrem Stadtteil heraus, sie öffneten sich auch der für sie neuen Kultur. Sie haben vieles über Hannover und die Hannoveraner gesehen, gehört und gelernt.
Nach dem Museumsbesuch haben wir uns in einem Café zusammengesetzt und uns über den Besuch lebhaft unterhalten. Es war ein informativer und schöner und auch spaßiger Tag!